Anis-Nusskuchen

On 24. Oktober 2011 by Kraeuter

Wie wäre es denn mal wieder damit, einen Kuchen zu backen, um Freunde zum Kaffekränzchen einzuladen und einen gemütlichen Nachmittag miteinander zu verbringen? Oder noch besser: Einen Kuchen gemeinsam mit Freunden zu backen?! Dann haben wir vielleicht das richtige Rezept für Sie! Schnell und einfach in den Genuss eines schmackhaften Anis-Nusskuchen kommen. So geht´s:

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 100 g Zucker
  • 150 g geriebene Mandeln (oder Haselnüsse, ganz nach Belieben)
  • 5 Eier
  • 50 g Semmelbrösel
  • gemahlenen Anis (Menge nach eigenem Belieben)

Wir benötigen zuerst einmal das Eigelb, also Eier trennen. Eigelb, 2 EL Wasser, 70 g Zucker so lange schlagen, bis die Masse cremig, locker und hell ist.

Das Eiweiß muss nun steif geschlagen werden, den restlichen Zucker mit hinzugeben.

Anis, wenn er noch ganz ist, im Mörser zerreiben.
Semmelbrösel, Mandeln und den Anis vermengen, dann mit der Eigelbcreme vermischen.

Das alles ganz vorsichtig unter den Eischnee heben.

Kuchenform einfetten, Teig hineingeben und in den kalten! Ofen stellen.

Bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.

 

One Response to “Anis-Nusskuchen”

  • Das hört sich gut an. Die Jahreszeit macht Lust auf Kaffee und Kuchen! Oder auch Tee…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.