Die Macisblüte

Die Macisblüte ist mit der Muskatnuss eine Frucht des Muskatbaumes. Dieser wächst in Plantagen in Indonesien und anderen tropischen Ländern. Auf jeder Plantage werden zwischen den weiblichen Exemplaren immer ein paar männliche zur Befruchtung angepflanzt. Die Bäume werden ca. acht Meter hoch, haben eine glatte Rinde, lange dunkle, aromatische Blätter…

Weiterlesen

Kümmel

Man vermutet, dass Kümmel das älteste Gewürz der Welt ist. Sogar bei Pharaonen und Menschen aus der Stein- und Bronzezeit wurden diese kleinen Körner als Grabbeigabe gefunden. Auch heute noch weiß man, wenn der Bauch zwickt, dann ist Kümmeltee das natürliche Mittel der Wahl. Einen Teelöffel von den Kümmelsamen im…

Weiterlesen

Beifuß

Pflegeleicht und altbewährt! Beifuß ist eine einheimische Pflanze, die die Menschen schon sehr lange kennen. Nämlich seitdem Ackerbau und Viehwirtschaft betrieben wird. Noch heute bevorzugt Beifuß Maisäcker und Bahnsteige und alle verwilderten Stellen, seine ursprüngliche Herkunft liegt aller Wahrscheinlichkeit nach in den zahlreichen Auwäldern entlang Flüssen und Bächen.  Beifuß ist…

Weiterlesen

Anis

Anis, lat. Pimpinella anisum, ist eine Heilpflanze, die wild hauptsächlich im Mittelmeerraum wie zum Beispiel in Griechenland, Syrien, Ägypten oder auf Zypern wächst. In Südeuropa oder auch in milden Klimagebieten in Deutschland wird der Anis angebaut und im Sommer geerntet. Schon die alten Römer und Ägypter setzten Anissamen als Heilmittel…

Weiterlesen