Curry – Leckere Gewürzmischung

On 12. Dezember 2011 by Kraeuter

Das Currypulver wird nicht wie viele vielleicht denken mögen, aus einer Pflanze hergestellt oder einem Kraut, es ist nämlich eine Gewürzmischung. Diese Mischung besteht aus unzähligen vielen Zutaten. Es gibt keine feste vorgeschriebene Mischung, so dass es viele verschiedene Mischvarianten gibt. Bis zu 60 feingehmalene Gewürze beinhaltet das Currypulver. So ist es auch kein Wunder, dass jedes Land und jede Kultur eine andere Ansicht der schärfe von Currypulver besitzt.

Das europäische Curry besteht meistens aus Curcuma, Pfeffer, Ingwa, Parika, Nelken und Coreander.
Viele Länder haben ihre eigenen Curry-Gerichte. In Deutschland würzt man bekanntlicher Weise die Currywurst damit. In Frankreich ist es typisch einen Hackbraten mit Currypulver zu würzen und zu verfeinern. Es gibt also zahlreiche verschiedene Varianten und auch Eigenkreationen. Currypulver ist vielseitig anwendbar.

Das typische Curry sollte harmonisch und ausgewogen sein. Das Spektrum reicht von feurig-scharf bis leicht-süßlich.
Es ist in vielen Bereichen anwendbar, wie zum Beispiel zum verfeinern von Reisgerichten oder sämtlichen Fleischsorten. Der name selber „Curry“ stammt aus dem tamilischen und bedeutet soviel wie „Sauce“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.