Nanaminze als Tee genießen

On 12. April 2012 by Kraeuter
Nanaminze

Nanaminze

Tee aus Nana Minze ist ein marokkanisches Nationalgetränk und wird traditionell nach dem Essen genossen. Nanaminztee wird meist heiß getrunken, ist aber auch kalt ein hervorragender Durstlöscher. In Marokko wird Nana Minze Tee stark gesüßt getrunken, er schmeckt aber auch ungesüßt. Die Nana Minze hat einen typischen Spearmint Geschmack und ist sehr erfrischend. Es gibt viele Minze-Arten und Nana Minze ist die Bezeichnung für Wasserminze.

Die Blätter der Nana Minze enthalten wertvolle ätherische Öle, auch Menthol. Die geschnitten Blätter haben im Aufguss einen intensiveren Geschmack. Nana-Minze-Tee wird oft besser vertragen als der bekannte Pfefferminztee mit starkem Menthol Gehalt. Tee aus Nanaminze kann bei Magen-Darm-Beschwerden, sowie bei Übelkeit und Brechreiz angewendet werden und hat eine entzündungshemmende Wirkung. Nana Minze Tee kann pur aufgebrüht getrunken werden, eignet sich aber auch zum Mischen mit Grüntee. In Marokko wird die klassische Mischung Nana Minze mit Grün-Tee „Whiskey Marocain“ genannt, der durch seine kreislaufstärkende Wirkung bekannt ist.

Anwendung: 3-4 gehäufte Esslöffel pro Liter mit kochendem Wasser aufgießen und 5-10 Minuten ziehen lassen.
Der Geschmack des Nana Minze Tees wird auch Sie überzeugen.

2 Responses to “Nanaminze als Tee genießen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.