Arzneipflanze des Jahres

Seit 1999 wählt der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzen (Institut für Geschichte der Medizin / Universität Würzburg) jährlich eine Pflanze zur Arzneipflanze des Jahres. Davor wurde die Arzneipflanze des Jahres vom Verband Deutscher Drogisten (VDD) gekürt (1987 – 1989). Diese Wahl soll betonen, wie wichtig und bedeutsam Pflanzen in der (volkstümlichen) Heilkunde, aber vor allem auch in der Medizin sind, denn die pharmazeutische Nutzung einiger Pflanzen ist nicht zu unterschätzen.

Wir haben für Sie eine Liste mit den Arzneipflanzen des Jahres in chronologischer Reihenfolge zusammengestellt. In Kürze werden wir eine Liste der Heilpflanzen des Jahres und eine kleine Linksammlung mit lesenswerten Seiten zusammenstellen, die sich ausführlich mit Heilpflanzen befassen.

  • 1987  Echte Kamille
  • 1988  Zitronenmelisse
  • 1989  Knoblauch
  • ——-
  • 1999  Echter Buchweizen
  • 2000  —–
  • 2001  Echte Arnika
  • 2002  Stechender Mäusedorn
  • 2003  Artischocke
  • 2004  Pfefferminze
  • 2005  Gartenkürbis
  • 2006  Echter Thymian
  • 2007  Echter Hopfen
  • 2008  Gewöhnliche Rosskastanie
  • 2009  Fenchel
  • 2010  Gemeiner Efeu
  • 2011  Passionsblume
  • 2012  Süßholz
  • 2013 Große Kapuzinerkresse

2 Responses to “Arzneipflanze des Jahres”

  • Vielen Dank, diese Übersicht hatte ich immer s chon gesucht!

  • Jedes Jahr im Herbst wird die Arzneipflanze des Jahres durch eine Pressemitteilung und die Veroffentlichung von Artikeln in Fachzeitschriften bekannt gegeben. Printpublikationen in Deutschland, Osterreich und der Schweiz berichten uber die Arzneipflanze des Jahres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.