Honigbusch-Tee

On 6. November 2014 by Frank Schneider
Honigbusch-Tee

Honigbusch-Tee

Der aus Afrika stammende Honigbusch gehört zu den Ginstergewächsen, wird bis zu 1,50 m hoch und hat gelbe Blüten. Der intensive Geruch nach Honig gab dem Honigbusch seinen Namen. Die Blätter und Zweigspitzen des Honigbusches müssen bei ca. 60 Grad Celsius getrocknet werden, um später als Honigbusch Tee (auch als Honeybush-Tee bekannt) verkauft werden zu können.

Frei von Bitter- und Gerbstoffen überzeugt der Honigbusch Tee dadurch, dass er frei von Teein und Koffein ist – dadurch ist Honigbusch Tee auch ideal für Kinder geeignet!

Der Honigbusch Tee gilt mittlerweile mit zu den Tee-Sorten, die auch als Wellness-Tees bezeichnet werden. Der feine Honiggeschmack kann durch die Zugabe von reinem Honig oder etwas Ahornsirup noch verfeinert werden.

Die vielen Mineralstoffe die der Honigbusch Tee enthält, machen ihn auch zum idealen Getränk bei Krankheiten. Der hohe Gehalt an Calcium stärkt zudem die Knochen und Zähne. Honigbusch wirkt sanft entsäuernd und unterstützt Heilprozesse bei Verdauungs- und Herzbeschwerden.

In Kombination mit Obst-Saft wird der Tee gekühlt auch im Sommer zum tollen Erfrischungsgetränk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.